Spielberichte der 1.Mannschaft der Saison 2017/18

PSC Pforzheim 2 - SKV RV

SKV Ravensburg sichert sich ungeschlagen den Meistertitel

Mit dem Meistertitel im Rücken galt es nun die Konzentration hoch zu halten, um die Saison auch noch komplett ohne Niederlage zu beenden. In ihrem letzten Ligaspiel der Rückrunde mussten sie gegen die Gastgeber des PSC Pforzheim 2 antreten. Gerade zu Beginn des Spiels konnten sie den Pforzheimer Center Marc Reitenbach (26 Punkte) in der Defensive kaum stoppen. Doch mit einem 6:23 Zwischenspurt im zweiten Viertel zogen die Ravensburger zum vorentscheidenden 18:43 Halbzeitstand davon. In der Folgezeit verwalteten sie ihren deutlichen Vorsprung bis zum 36:69 Erfolg souverän.
Nach dem zweiten Tabellenplatz der letzten Saison haben sich die Ravensburger noch einmal gesteigert und mit dem Meistertitel ohne eine einzige Niederlage das selbst gesteckte Saisonziel nicht nur erreicht sondern übertroffen.

Spieler des SKV:
Albrecht Hung (2 Punkte), Daniel Heine (24), Emanuele Caruso (6), Georg Beschler (16), Johann Bayer (1), Oliver Bayer (12), Oliver Trutnau (4), Steffi Wilke (4)
Nach oben

Breisgau Baskets Freiburg - SKV RV

Dritter Sieg gegen Freiburg

Dank zweier Auswärtserfolge beim letzten Spieltag konnten die Rollstuhlbasketballer des SKV Ravensburg am Wochenende ungeschlagen den Meistertitel der Saison 2017/18 in der Landesliga Baden-Württemberg feiern.
Gegen den Tabellenzweiten, die Breisgau Baskets aus Freiburg, sorgten die Ravensburger um ihren Topscorer und Spielertrainer Daniel Heine (24 Punkte) mit einem furiosen ersten Viertel (7:20) schnell für einen beruhigenden Vorsprung. Da sie auch die nächsten beiden Spielabschnitte für sich entschieden, war ihnen der Auswärtssieg nicht mehr zu nehmen. Auf Seiten der Freiburger zeigte sich der Distanzschütze Raphael Gebele mit 21 Punkten am treffsichersten. Am ungefährdeten 44:65 Sieg des SKV änderte dies jedoch nichts mehr.

Spieler des SKV:
Albrecht Hung (2 Punkte), Daniel Heine (24), Emanuele Caruso (6), Georg Beschler (13), Johann Bayer (2), Oliver Bayer (10), Oliver Trutnau (2), Steffi Wilke (6)
Nach oben

SKV RV - PSC Pforzheim 2

SKV weiterhin mit weißer Weste

Auch nach dem vorletzten Spieltag dieser Saison behalten die Rollstuhlbasketballer des SKV Ravensburg in der Landesliga Baden-Württemberg ihre weiße Weste. Mit einem überzeugenden 61:34 Auswärtserfolg beim Spieltag in Ludwigsburg gegen den PSC Pforzheim 2 sind die Ravensburger weiterhin ungeschlagen. Von Beginn an zogen sie durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit – alle Spieler punkteten, drei davon zweistellig – schnell davon. Bereits beim 31:11 Halbzeitstand war die Begegnung zugunsten des SKV entschieden. Die letzten beiden Viertel galt es dann die Konzentration weiterhin hoch zu halten, um den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Kommenden Samstag steigt dann der Saisonabschluss beim Auswärtsspieltag in Pforzheim.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (12 Punkte), Daniel Hofherr (7), Emanuele Caruso (11), Georg Beschler (12), Johann Bayer (3), Oliver Bayer (6), Oliver Trutnau (2), Steffi Wilke (8)
Nach oben

SG Heilbronn-Ludwigsburg - SKV RV

Spiel entfällt

Spiel entfällt, da die SG Heilbronn-Ludwigsburg kurz vor Saisonende ihr Team vom Spielbetrieb zurückgezogen hat.

Spieler des SKV:
-
Nach oben

SG Heilbronn-Ludwigsburg - SKV RV

Kantersieg gegen Heilbronn-Ludwigsburg

Gegen die in dieser Saison noch sieglose Spielgemeinschaft aus Heilbronn-Ludwigsburg wurden die SKVler ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht. Mit gleich fünf Spielern, die zweistellig punkteten, zogen sie kontinuierlich davon. Bei Heilbronn-Ludwigsburg konnten nur Benno Stahl und Thomas Rommel mit jeweils 11 Punkten dagegenhalten. Nach dem vorentscheidenden 23:50 zum Ende des dritten Viertels konnten es die Ravensburger ruhig angehen lassen und den komfortablen Vorsprung bis zum 37:66 Sieg über die Zeit bringen.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (15 Punkte), Daniel Hofherr (6), Emanuele Caruso (12), Johann Bayer (12), Oliver Bayer (11), Steffi Wilke (12)
Nach oben

SKV RV - TSV Ellwangen

SKV ist auf Meisterschaftskurs

Durch zwei Auswärtssiege zum Rückrundenauftakt der Landesliga Baden-Württemberg bleiben die Rollstuhlbasketballer des SKV Ravensburg auch nach 8 Saisonspielen ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz und damit weiterhin auf Meisterschaftskurs.
Obwohl beim Rückrundenstart gegen den TSV Ellwangen noch nicht alle Aktionen konsequent genug ausgespielt wurden, konnten sich die Ravensburger dank ihrer Verteidigung bereits im ersten Viertel (8:14) absetzen. Bis zur Halbzeitpause (12:24) gelang es ihnen auch offensiv immer öfter, sich gute Wurfchancen und dadurch einfache Punkte zu erarbeiten. Mit einem 6:17 Endspurt im letzten Viertel sicherten sie sich den erst zum Schluss deutlichen 30:60 Auswärtserfolg.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (11 Punkte), Daniel Hofherr (4), Emanuele Caruso (13), Georg Beschler (14), Johann Bayer (6), Oliver Bayer (7), Steffen Buzengeiger, Steffi Wilke (5)
Nach oben

PSC Pforzheim 2 - SKV RV

Deutlicher Sieg in Pforzheim

Im Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten der Landesliga Baden-Württemberg, den PSC Pforzheim 2, setzten sich die Spieler des SKV Ravensburg nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende deutlich mit 33:68 durch. Gerade zu Beginn hatten die Gäste in der Verteidigung noch Probleme, den Pforzheimer Center Luca Holstein (18 Punkte) zu stoppen. Bis zur Halbzeitpause wurde deshalb nur ein knapper 23:30 Vorsprung verzeichnet. Doch im Laufe des dritten Viertels konnten sich die Ravensburger um ihren Topscorer Georg Beschler (20) immer öfters aus dem Ganzfeldpressing der Gastgeber befreien und mit einfachen Würfen abschließen. Nach diesem vorentscheidenden 4:20 Zwischenspurt, ließen sie sich diesen Auswärtssieg nicht mehr nehmen. Mit sechs erfolgreichen Spielen in Serie verabschieden sich die SKVler als ungeschlagener Tabellenführer in die Winterpause.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (12 Punkte), Daniel Hofherr, Emanuele Caruso (6), Georg Beschler (20), Johann Bayer (12), Oliver Bayer (14), Steffi Wilke (4)
Nach oben

SKV RV - SG Heilbronn-Ludwigsburg

Ungefährdeter Heimsieg

Gegen die Spielgemeinschaft Heilbronn-Ludwigsburg sorgten die Ravensburger bereits im ersten Viertel (12:4) schnell für klare Verhältnisse. Bis zum 23:12 Halbzeitstand konnten sie ihren Vorsprung weiter ausbauen und vorentscheidend davon ziehen. Gerade in der zweiten Spielhälfte gelang es ihnen ein ums andere mal, ihre fahrerische Überlegenheit mit einfachen Fastbreak-Punkten abzuschließen. Am Ende einer einseitigen Begegnung feierten die SKVler vor heimischem Publikum einen ungefährdeten 59:20 Kantersieg.

Spieler des SKV:
Albrecht Hung (8 Punkte), Daniel Heine (8), Daniel Hofherr (14), Emanuele Caruso (10), Johann Bayer (6), Georg Beschler (9), Oliver Bayer n.e., Oliver Trutnau (9), Steffi Wilke (4)
Nach oben

SKV RV - TSV Ellwangen

Zittersieg beim Heimspiel

Auch nach den beiden Heimspielen in Grünkraut behält der SKV Ravensburg in der Landesliga Baden-Württemberg weiterhin seine weiße Weste.
Doch bereits im ersten Spiel des Tages gegen den TSV Ellwangen mussten die Hausherren am Ende mehr als erwartet kämpfen, um den Heimsieg über die Zeit zu retten. Dabei sah es nach dem konzentrierten Auftakt mit einer hohen Trefferquote und einer 27:19 Führung zur Halbzeit nach einer scheinbar sicheren Angelegenheit aus. Doch die Gäste verkürzten im letzten Viertel auch durch einige Nachlässigkeiten in der Ravensburger Verteidigung bis auf einen Punkt. Mit dem entscheidenden Rebound in der letzten Aktion konnten die SKVler die verbleibenden Sekunden ausspielen und sich doch noch den denkbar knappen 42:41 Erfolg sichern.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (9), Daniel Hofherr (9), Emanuele Caruso, Georg Beschler (9), Oliver Bayer (11), Oliver Trutnau (4), Steffi Wilke
Nach oben

SKV RV - Breisgau Baskets

Knapper Sieg im zweiten Spiel gegen Freiburg

Im darauffolgenden Spiel gegen das Team der Breisgau Baskets aus Freiburg entwickelte sich von Beginn an eine hart umkämpfte Begegnung. Nach guten Aktionen auf beiden Seiten konnte sich keine der beiden Mannschaften bis zum 25:26 Halbzeitstand entscheidend absetzen. Vor allem der Freiburger Topscorer Raphael Gebele (25 Punkte) brachte die Ravensburger Verteidigung ein ums andere mal in Bedrängnis. Doch mit einer Taktikänderung ihres Spielertrainers Daniel Heine zu Beginn des dritten Viertels konnten sie sich aus einer stabileren Defensive heraus gute Wurfaktionen und den vorentscheidenden 5 Punkte Vorsprung herausspielen. Am Ende eines packenden Spiels erkämpften sich die Ravensburger einen knappen 49:42 Erfolg.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (8 Punkte), Emanuele Caruso (6), Georg Beschler (12), Johann Bayer, Oliver Bayer (14), Oliver Trutnau (6), Steffi Wilke (2)
Nach oben

TSV Ellwangen - SKV RV

Sieg in Ellwangen

Auch nach dem zweiten Auswärtsspieltag bleiben die Rollstuhlbasketballer des SKV Ravensburg weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga Baden-Württemberg.
Gegen die Gastgeber des TSV Ellwangen benötigten die Ravensburger 10 Minuten, um ins Spiel zu finden. Nach einem schwachen Beginn mit einem knappen Rückstand (8:7), drehten sie im zweiten Spielabschnitt durch eine geduldigere Offensive die Partie bis zur Pause (14:23). Nach einem ausgeglichenen dritten Viertel zogen die SKVler mit einem 6:15 Lauf im letzten Viertel bis zum 32:49 Endstand davon.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (8 Punkte), Emanuele Caruso (8), Georg Beschler (14), Johann Bayer (5), Oliver Bayer (12), Oliver Trutnau (2), Steffi Wilke
Nach oben

SKV RV - Breisgau Baskets

Sieg gegen Freiburg nach guter Teamleistung

Im darauffolgenden Spiel gegen die Breisgau Baskets aus Freiburg stand ihnen ein weitaus stärkerer Gegner gegenüber. Nachdem die SKVler im Saison-Vorbereitungsturnier noch zwei knappe Niederlagen gegen die Freiburger einstecken mussten, starteten sie trotz des einfachen ersten Saisonspiels zuvor sehr konzentriert. Aus einer kompakten Verteidigung heraus, gelang es ihnen immer wieder, sich in der Offensive einfache Wurfchancen und eine 16:6 Führung zu erspielen. Im letzten Viertel verkürzten die Freiburger nochmals ehe die Ravensburger, bei denen alle Spieler punkteten, mit zwei sicher verwandelten Fastbreak-Punkten die Aufholjagd stoppten und den 58:44 Sieg sicherten.

Spieler des SKV:
Daniel Heine (10 Punkte), Emanuele Caruso (8), Georg Beschler (17), Johann Bayer (2), Oliver Bayer (12), Oliver Trutnau (5), Steffi Wilke (4)
Nach oben

FA Göppingen - SKV RV

SKV gewinnt Saisonauftakt - dann zieht Göppingen das Team zurück

Am vergangenen Sonntag starteten die Rollstuhlbasketballer des SKV Ravensburg mit einem Auswärtsspieltag in Göppingen in die neue Saison der Landesliga Baden-Württemberg.
Gegen die nur mit fünf Spielern stark ersatzgeschwächt angetretenen Hausherren kamen die Ravensburger nie in Bedrängnis. Am Ende einer einseitigen Partie erzielten sie im ersten Saisonspiel einen ungefährdeten 26:73 Erfolg. Tags darauf erreichte sie dann die Meldung der Spielleitung, dass Göppingen sein Team vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, wodurch dieser Sieg und die erzielten Korbpunkte aus der Statistik gestrichen werden.

Spieler des SKV:
-
Nach oben